Hülsmann Guido

Jörg Guido Hülsmann

Jörg Guido Hülsmann ist Professor für Ökonomie an der Universität Angers in Frankreich und Senior Fellow des Ludwig von Mises Instituts in Auburn, Alabama. Er ist Mitglied der Europäischen Akademie für Wissenschaften und Künste sowie Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Ludwig von Mises Institut Deutschland. Zu seinen umfangreichen Interessen- und Forschungsgebieten zählen Geld-, Kapital- und Wachstumstheorie. Er ist Autor von «Ethik der Geldproduktion» (2007) und «Mises: The Last Knight of Liberalism» (2007). Zuletzt erschienen «Krise der Inflationskultur» (2013).

Seine Website ist guidohulsmann.com

 

Bisherige Beiträge:

08.11.2017 – Warum Staaten immer größer werden – Teil 3

01.11.2017 – Warum Staaten immer größer werden – Teil 2

25.10.2017 – Warum Staaten immer größer werden – Teil 1

25.09.2017 – Wohlstand und Armut in der Welt

07.06.2017 – Monetarismus: Das falsche Ideal stabiler Preise (Videobeitrag)

26.04.2017 – Öffentliche Güter: Die Entzauberung einer Theorie (Videobeitrag)

17.10.2016 – Bürokratiemonster „Staat“

03.08.2016 – Preisinflation und das wuchernde Wachstum der Vermögensmärkte

20.06.2016 – Wohltätigkeit ist auf freie Märkte angewiesen

23.03.2015 – Wie die Geldproduktion Einkommensungleichheiten verstärkt

06.02.2015 - Kulturelle und politische Auswirkungen des ungedeckten Papiergeldes

10.11.2014 – Vollgeld?

27.07.2014 – Papiergeld und die Armut der Nationen (Videobeitrag)

27.06.2014 – Wie Inflation die Reichen oben und die Armen unten hält

24.06.2014 – Am Rande der 2. Konferenz des Ludwig von Mises Institut Deutschland am 10.5.2014 in München haben die “Sons of Libertas” mit Professor Dr. Jörg Guido Hülsmann gesprochen…

28.04.2014 – Wege aus der Armut

01.01.2014 – „Diese Wirtschaft tötet“, sagt der Papst. Welche meint er?

18.11.2013 – Geldwertstabilisierung

11.10.2013 – Ein großes geistiges Vermächtnis

30.09.2013 -  Die 15 Techniken der verdeckten Besteuerung

28.08.2013 – Offene und verdeckte Besteuerungen (Videobeitrag)

28.06.2013 – Geldhorte und die finanzielle Arbeitsteilung

24.05.2013 – Interview: “Grundsätzlich ist es unmöglich, aus unserer gegenwärtigen Lage schmerzfrei herauszukommen.”

15.05.2013 – Grundsätze einer liberalen Währungsreform

10.04.2013 – Verstaatlichung des Kredits

27.02.2013 – Die wirtschaftlichen und politischen Folgen von EZB und Euro

25.01.2013 – Wider die Tobin-Steuer

11.01.2013 -  Ludwig von Mises (29.9.1881-10.10.1973)

02.01.2013 – 10 gute Gründe für eine Entstaatlichung des Geldes

24.10.2012 – “In den letzten Jahrzehnten sind insbesondere die Geldtheoretiker immer mehr zu Handreichern und Stichwortgebern von Zentralbanken und anderen Währungsbehörden geworden.”

05.10.2012 – Ein unorthodoxer Weg zur Knechtschaft

30.07.2012 – Einige spirituelle Opfer der Zwangsinflation

06.07.2012 – Interview: “Am Ende steht dann entweder eine Hyperinflation oder eine Währungsreform.”

11.05.2012 – Wie der Staat die Familien zerstört

01.05.2012 – Konsequenter Liberalismus: Ludwig von Mises

22.04.2012 – Die Haftung selbst tragen

13.04.2012 – Neues Geld, neue Welt