Hoppe Hans-Hermann

Prof. Dr. Hans-Hermann Hoppe

Prof. Dr. Hans-Hermann Hoppe, Philosoph und Volkswirt, ist einer der führenden Vertreter der Österreichischen Schule der Ökonomie und zählt zu den bedeutendsten Sozialwissenschaftlern der Gegenwart. Er lehrte von 1986 bis zu seiner Emeritierung 2008 an der University of Nevada, Las Vegas, USA. Er ist Distinguished Fellow des Ludwig von Mises Institute in Auburn, Alabama, USA, und Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Ludwig von Mises Institut Deutschland. Hoppe lehrt und hält Vorträge weltweit. Seine Schriften sind in 30 Sprachen übersetzt worden. Er ist Gründer und Präsident der Property and Freedom Society und lebt heute als Privatgelehrter in Istanbul. Zu seinen Büchern gehören u.a. „Die Kritik der kausalwissenschaftlichen Sozialforschung“, „Eigentum, Anarchie und Staat“, „A Theory of Socialism and Capitalism“, „The Economics and Ethics of Private Property“, „The Myth of National Defense“, „Demokratie. Der Gott, der keiner ist.“, „Der Wettbewerb der Gauner“, „The Great Fiction: Property, Economy, Society, and the Politics of Decline“, „From Aristocracy to Monarchy to Democracy“ und „A Short History of Man: Progress and Decline“.
Weitere Informationen auf www.hanshoppe.com und www.propertyandfreedom.org.

 

Bisherige Beiträge:

19.10.2016 – Warum die Schlimmsten an die Spitze kommen

10.08.2016 – Die EU: Ökonomisch und moralisch pervers (Interview)

03.02.2016 – Interview mit Hans-Hermann Hoppe: „Der Übergang vom Minimalstaatler zum Anarchokapitalisten ist nicht mehr als das Ergebnis einer halben Stunde intensiven, vorurteilsfreien Nachdenkens.“

14.10.2015 – Sozialdemokratischer Sozialismus (Teil 2)

12.10.2015 – Sozialdemokratischer Sozialismus (Teil 1)

29.06.2015 – Warum Griechenland – und auch andere Staaten – Bankrott gehen sollten

26.01.2015 - Mises kontra Keynes (Teil 3)

12.01.2015 – Mises kontra Keynes (Teil 2)

22.12.2014 – Mises kontra Keynes (Teil 1)

16.10.2013 – Vom moralischen und wirtschaftlichen Wohl der Steuerhinterziehung

15.07.2013 – Vortrag „Die Wurzel des Übels: Ausbeutung und Rechtsbruch” – Video

05.06.2013 – Die Österreichische Schule und ihre Bedeutung für die moderne Wirtschaftswissenschaft

13.05.2013 – Mythos Friedrich August von Hayek

27.03.2013 – Über Konservatismus und Libertarismus

04.03.2013 – Zeitpräferenz

16.01.2013 – Vortrag von Professor Hoppe in der “Akademie Modelhof”: “Privatrechtsgesellschaft ohne Staat”

16.11.2012 -  Ludwig von Mises und der Liberalismus

09.11.2012 – Interview. “Vom Größenwahn besessen”

23.10.2012 – “Wer heutzutage nach ökonomischer und politisch-philosophischer Bildung und Aufklärung sucht, muss sich anderswo, außerhalb des Universitätsbetriebs und der Hauptstrommedien umsehen.”

17.09.2012 – Der Staat als bloßer Konkurrent

07.06.2012 – Eine parasitäre Firma

06.05.2012 – Von der Unmöglichkeit des Sozialismus

04.05.2012 – Interview: “Produzenten gegen Parasiten: Aufruf zum Klassenkampf.”

03.04.2012 – Interview: “Steuern sind Diebstahl.”