Aktuelle Nachrichten
  • 28.7.2016 – Besprechung des Buches „The Battle of Bretton Woods. John Maynard Keynes, Harry Dexter White and the Making of a new World Order” von Benn Steil. von Antony P. Mueller. Es geschieht fast schon mit instinktivem Reflex, dass immer dann,...

    Die Schlacht um das „System von Bretton Woods“

    28.7.2016 – Besprechung des Buches „The Battle of Bretton Woods. John Maynard Keynes, Harry Dexter White and the Making of a new World Order” von Benn Steil. von Antony P. Mueller. Es geschieht fast schon mit instinktivem Reflex, dass immer dann,...

    Weiterlesen...

  • 25.7.2016 – Die heutigen Staatsmodelle stammen aus dem 19. Jahrhundert – und basieren auf Zwang. Wann kommen Staatsmodelle auf den Markt, die auf Freiwilligkeit und Vertragstreue setzen? Ein Gedankenexperiment. von Titus Gebel. Stellen Sie sich vor, Sie lebten in einem...

    Sind Sie ein Untertan?

    25.7.2016 – Die heutigen Staatsmodelle stammen aus dem 19. Jahrhundert – und basieren auf Zwang. Wann kommen Staatsmodelle auf den Markt, die auf Freiwilligkeit und Vertragstreue setzen? Ein Gedankenexperiment. von Titus Gebel. Stellen Sie sich vor, Sie lebten in einem...

    Weiterlesen...

  • 22.7.2016 – von Stephan Ring. Endlich gibt es sie auch auf Deutsch: Die vergriffenen Comics zum Thema „Volkswirtschaft“ von Irwin A. Schiff. Wer seinen Kindern oder Enkeln das Thema näherbringen möchte, dem bietet sich jetzt eine wirklich schöne Möglichkeit. Aber auch dem...

    Comics von Irwin A. Schiff jetzt endlich auch auf Deutsch

    22.7.2016 – von Stephan Ring. Endlich gibt es sie auch auf Deutsch: Die vergriffenen Comics zum Thema „Volkswirtschaft“ von Irwin A. Schiff. Wer seinen Kindern oder Enkeln das Thema näherbringen möchte, dem bietet sich jetzt eine wirklich schöne Möglichkeit. Aber auch dem...

    Weiterlesen...

  • 20.7.2016 – von Steven Horwitz. Häufig werden die Märkte und der Kapitalismus beschuldigt, sie würden den Armen das Leben vermeintlich schwerer machen. Das hört man nicht nur häufig in den Hallen der eher linken Akademien, sondern auch in breiteren intellektuellen...

    Der Kapitalismus hilft den Armen

    20.7.2016 – von Steven Horwitz. Häufig werden die Märkte und der Kapitalismus beschuldigt, sie würden den Armen das Leben vermeintlich schwerer machen. Das hört man nicht nur häufig in den Hallen der eher linken Akademien, sondern auch in breiteren intellektuellen...

    Weiterlesen...

  • 18.7.2016 – von Murray N. Rothbard. Die Abschaffung des öffentlichen Sektors beinhaltet selbstredend, dass alle Grundstücke einschließlich der Straßen in privates Eigentum übergehen. Sie würden Individuen, Gesellschaften, Kooperativen und anderen freiwilligen Gruppierungen von Individuen und Kapital gehören. Die Tatsache, dass alle...

    Privatisiert die Polizei

    18.7.2016 – von Murray N. Rothbard. Die Abschaffung des öffentlichen Sektors beinhaltet selbstredend, dass alle Grundstücke einschließlich der Straßen in privates Eigentum übergehen. Sie würden Individuen, Gesellschaften, Kooperativen und anderen freiwilligen Gruppierungen von Individuen und Kapital gehören. Die Tatsache, dass alle...

    Weiterlesen...

  • 15.07.2016 – von Thorsten Polleit. I. Weltweit sind die Zinsen auf historisch niedrige Niveaus gefallen. Beispielsweise beträgt die 10-jährige Rendite der US-Staatsanleihen derzeit 1,47 Prozent. Die für deutsche Staatsanleihen liegt sogar bei minus 0,09 Prozent, die für japanische Staatsanleihen bei minus...

    Das Geheimnis der niedrigen Zinsen

    15.07.2016 – von Thorsten Polleit. I. Weltweit sind die Zinsen auf historisch niedrige Niveaus gefallen. Beispielsweise beträgt die 10-jährige Rendite der US-Staatsanleihen derzeit 1,47 Prozent. Die für deutsche Staatsanleihen liegt sogar bei minus 0,09 Prozent, die für japanische Staatsanleihen bei minus...

    Weiterlesen...

  • 13.7.2016 – von Jeffrey Tucker. Beim Recherchieren und Schreiben über die Geschichte der Eugenikbewegung fing ich an, gewisse Gemeinsamkeiten zwischen den Menschen, die man vor hundert Jahren als Umweltschützer bezeichnete und Rassisten festzustellen. Sie teilen die zutiefst illiberale Ansicht, ein...

    Was grüne Ideologien und Rassismus gemeinsam haben

    13.7.2016 – von Jeffrey Tucker. Beim Recherchieren und Schreiben über die Geschichte der Eugenikbewegung fing ich an, gewisse Gemeinsamkeiten zwischen den Menschen, die man vor hundert Jahren als Umweltschützer bezeichnete und Rassisten festzustellen. Sie teilen die zutiefst illiberale Ansicht, ein...

    Weiterlesen...

  • 11.7.2016 – Mit welchen Argumenten die Befürworter eines bedingungslosen Grundeinkommens den Menschen den Kopf verdrehen. von Andreas Marquart. „Wir brauchen ein Recht auf Einkommen. Ein Recht auf ein bedingungsloses Grundeinkommen.“ Klare Worte. Sie stammen von Götz W. Werner, Gründer und Inhaber...

    Der Irrsinn des bedingungslosen Grundeinkommens

    11.7.2016 – Mit welchen Argumenten die Befürworter eines bedingungslosen Grundeinkommens den Menschen den Kopf verdrehen. von Andreas Marquart. „Wir brauchen ein Recht auf Einkommen. Ein Recht auf ein bedingungsloses Grundeinkommen.“ Klare Worte. Sie stammen von Götz W. Werner, Gründer und Inhaber...

    Weiterlesen...

  • 8.7.2016 – Interview mit dem Unternehmer Titus Gebel. Herr Gebel, Sie arbeiten gerade an einem Projekt, das vielen Menschen futuristisch oder gar utopisch vorkommen dürfte … an der Gründung privater, freier Städte. Was hat es damit auf sich? Stellen Sie...

    „Freie Privatstädte können alles besser“

    8.7.2016 – Interview mit dem Unternehmer Titus Gebel. Herr Gebel, Sie arbeiten gerade an einem Projekt, das vielen Menschen futuristisch oder gar utopisch vorkommen dürfte … an der Gründung privater, freier Städte. Was hat es damit auf sich? Stellen Sie...

    Weiterlesen...

  • 6.7.2016 – Um ihre Zustimmung zur Eurorettung mit Steuermitteln zu erhalten, hat man die Deutschen mit dem Fiskalpakt beruhigt. Doch niemand außer ihnen hat vor, ihn zu befolgen. von Philipp Bagus. Jean-Claude Juncker hat eine Begründung, warum die EU-Kommission Frankreich schon...

    Der Fiskalpakt ist eine Farce

    6.7.2016 – Um ihre Zustimmung zur Eurorettung mit Steuermitteln zu erhalten, hat man die Deutschen mit dem Fiskalpakt beruhigt. Doch niemand außer ihnen hat vor, ihn zu befolgen. von Philipp Bagus. Jean-Claude Juncker hat eine Begründung, warum die EU-Kommission Frankreich schon...

    Weiterlesen...