Zeitloses Archiv

  • 24.7.2015 – von Friedrich A. von Hayek. Wenn man die Geschichte des Geldes studiert, kann man nicht umhin, sich darüber zu wundern, dass die Leute sich so lange Regierungen gefallen ließen, die über 2000 Jahre hinweg eine Macht für sich...

    Hayeks Aufforderung zum Währungswettbewerb

    24.7.2015 – von Friedrich A. von Hayek. Wenn man die Geschichte des Geldes studiert, kann man nicht umhin, sich darüber zu wundern, dass die Leute sich so lange Regierungen gefallen ließen, die über 2000 Jahre hinweg eine Macht für sich...

    Weiterlesen...

  • 22.7.2015 – Wie die Blockchain-Technologie die Welt verändern kann von Aaron Koenig. Disney World Florida, 5. Oktober 2014. Im Rahmen der Bitcoin-Konferenz Coins in the Kingdom findet die erste „Blockchain-Hochzeit“ statt. Joyce Bayo und David Mandrus heiraten heute und sie...

    Wettbewerb ist besser als Staatsmonopol

    22.7.2015 – Wie die Blockchain-Technologie die Welt verändern kann von Aaron Koenig. Disney World Florida, 5. Oktober 2014. Im Rahmen der Bitcoin-Konferenz Coins in the Kingdom findet die erste „Blockchain-Hochzeit“ statt. Joyce Bayo und David Mandrus heiraten heute und sie...

    Weiterlesen...

  • 15.7.2015 – von Mark Thornton. Das Thema „Ungleichheit“ ist in diesem Jahr vor allem wegen der Unruhen in Baltimore, der Mindestlohndebatte und Thomas Pikettys Kapital im 21. Jahrhundert eine der Top-Schlagzeilen. Und jetzt tritt noch der Sozialist Bernie Sanders im...

    Goldgeld sorgt für gerechte Verteilung

    15.7.2015 – von Mark Thornton. Das Thema „Ungleichheit“ ist in diesem Jahr vor allem wegen der Unruhen in Baltimore, der Mindestlohndebatte und Thomas Pikettys Kapital im 21. Jahrhundert eine der Top-Schlagzeilen. Und jetzt tritt noch der Sozialist Bernie Sanders im...

    Weiterlesen...

  • 1.7.2015 – von Ludwig von Mises. Mit dem sozialistischen Gedanken der Vergesellschaftung der Produktionsmittel gehen seit altersher Vorschläge zur Umgestaltung der Beziehungen zwischen den Geschlechtern Hand in Hand. Mit dem Sondereigentum soll auch die Ehe verschwinden und einem dem Wesen...

    Wie die Sozialisten Mann und Frau umerziehen wollen

    1.7.2015 – von Ludwig von Mises. Mit dem sozialistischen Gedanken der Vergesellschaftung der Produktionsmittel gehen seit altersher Vorschläge zur Umgestaltung der Beziehungen zwischen den Geschlechtern Hand in Hand. Mit dem Sondereigentum soll auch die Ehe verschwinden und einem dem Wesen...

    Weiterlesen...

  • 24.6.2015 – von Andrew Syrios. In den Mainstream-Medien heißt es für gewöhnlich, dass die Entwicklungsländer in ihrem Fortschritt gewissermaßen durch einen Sumpf des marktwirtschaftlichen Fundamentalismus zurückgehalten werden. Natürlich gibt es einige Ausnahmen, wie beispielsweise Peter Bauer oder William Easterly vom...

    Über Freiheit, globale Armut und das Versagen von Entwicklungshilfe

    24.6.2015 – von Andrew Syrios. In den Mainstream-Medien heißt es für gewöhnlich, dass die Entwicklungsländer in ihrem Fortschritt gewissermaßen durch einen Sumpf des marktwirtschaftlichen Fundamentalismus zurückgehalten werden. Natürlich gibt es einige Ausnahmen, wie beispielsweise Peter Bauer oder William Easterly vom...

    Weiterlesen...

  • 19.6.2015 – von Thorsten Polleit. Eine Reihe einflussreicher Ökonomen vertritt die Meinung, der „neue gleichgewichtige Zinssatz“ (der auch als „natürlicher Zinssatz“ oder als „Urzins“ bezeichnet wird) sei negativ, da im Zuge einer „säkularen Stagnation“ ein „Überangebot an Ersparnissen“ entstanden sei.[1]...

    Der „Urzins“ ist stets positiv, er kann niemals negativ sein

    19.6.2015 – von Thorsten Polleit. Eine Reihe einflussreicher Ökonomen vertritt die Meinung, der „neue gleichgewichtige Zinssatz“ (der auch als „natürlicher Zinssatz“ oder als „Urzins“ bezeichnet wird) sei negativ, da im Zuge einer „säkularen Stagnation“ ein „Überangebot an Ersparnissen“ entstanden sei.[1]...

    Weiterlesen...

  • 17.6.2015 – Christopher P. Casey. Mit der Berechnung des Bruttoinlandproduktes (BIP) will man zwar die wirtschaftliche Aktivität messen, entfernt sich dabei aber weitgehend von der Qualität, Profitabilität, Produktionstiefe und -breite, Verbesserungen, dem Fortschritt, und der Rationalisierung bei der Bereitstellung von...

    Wie Sie von amtlichen Wirtschaftsstatistiken verwirrt und getäuscht werden

    17.6.2015 – Christopher P. Casey. Mit der Berechnung des Bruttoinlandproduktes (BIP) will man zwar die wirtschaftliche Aktivität messen, entfernt sich dabei aber weitgehend von der Qualität, Profitabilität, Produktionstiefe und -breite, Verbesserungen, dem Fortschritt, und der Rationalisierung bei der Bereitstellung von...

    Weiterlesen...

  • 15.6.2015 – Eine Interpretation des Rings im Lichte der aktuellen Finanz- und Staatsschuldenkrise. von Andreas Tiedtke. „Die Täter im gewaltigsten Drama der Musikgeschichte sind eigentlich ganz nette Leute. Nur eine gemeinsame Leidenschaft wird ihnen zum Verhängnis. Sie wollen mehr besitzen,...

    „Ich bin die Revolution“ – Im Ring des Nibelungen lässt es Richard Wagner Machtpolitikern und Geldmonopolisten dämmern

    15.6.2015 – Eine Interpretation des Rings im Lichte der aktuellen Finanz- und Staatsschuldenkrise. von Andreas Tiedtke. „Die Täter im gewaltigsten Drama der Musikgeschichte sind eigentlich ganz nette Leute. Nur eine gemeinsame Leidenschaft wird ihnen zum Verhängnis. Sie wollen mehr besitzen,...

    Weiterlesen...

  • 10.6.2015 – von Murray N. Rothbard. [Aus »The Case for a 100 Percent Gold Dollar«, Seite 66 bis 73. Aus dem Englischen übersetzt von Arno Stöcker.] Ist die Entscheidung einmal gefallen, zu einem hundertprozentigen Gold-Dollar zurückzukehren, sind wir mit Umsetzungsproblemen konfrontiert....

    Lasst uns zu gutem Geld zurückkehren. Es ist möglich.

    10.6.2015 – von Murray N. Rothbard. [Aus »The Case for a 100 Percent Gold Dollar«, Seite 66 bis 73. Aus dem Englischen übersetzt von Arno Stöcker.] Ist die Entscheidung einmal gefallen, zu einem hundertprozentigen Gold-Dollar zurückzukehren, sind wir mit Umsetzungsproblemen konfrontiert....

    Weiterlesen...

  • 15.5.2015 – von Mark Thornton. Die „Austrians“ stellen sich gegen den Versuch, man müsse die „Inflation“, die von Mainstream-Ökonomen als allgemeiner Anstieg der Preise verstanden wird, genau messen. (Die „Austrians“ betrachten Inflation als eine politisch herbeigeführte Ausweitung der Geldmenge.) Vor...

    Falsche Inflationsmessung

    15.5.2015 – von Mark Thornton. Die „Austrians“ stellen sich gegen den Versuch, man müsse die „Inflation“, die von Mainstream-Ökonomen als allgemeiner Anstieg der Preise verstanden wird, genau messen. (Die „Austrians“ betrachten Inflation als eine politisch herbeigeführte Ausweitung der Geldmenge.) Vor...

    Weiterlesen...