Zeitloses Archiv

  • 19.11.2014 – von Llewellyn H. Rockwell Jr. Diese Rede wurde am 8. November 2014 am Costa Mesa Mises Circle im Seminar „Gesellschaft ohne Staat“ gehalten. Der Begriff „Anarcho-Kapitalismus“ hat, so kann man das sagen, etwas Interessantes an sich. Aber auch...

    Kann Anarcho-Kapitalismus funktionieren?

    19.11.2014 – von Llewellyn H. Rockwell Jr. Diese Rede wurde am 8. November 2014 am Costa Mesa Mises Circle im Seminar „Gesellschaft ohne Staat“ gehalten. Der Begriff „Anarcho-Kapitalismus“ hat, so kann man das sagen, etwas Interessantes an sich. Aber auch...

    Weiterlesen...

  • 14.11.2014 – Was bedeutet klassischer Liberalismus? von Helmut Krebs. Der klassische Liberalismus entstand als eine politische und ideologische Strömung in England als ein Zweig der Aufklärung. Diese wiederum entwickelte sich aus dem neuzeitlichen Rationalismus (Galilei, Descartes, Erasmus) nach den Glaubenskriegen...

    Wer Mises liest, dem klingeln fortwährend die Ohren

    14.11.2014 – Was bedeutet klassischer Liberalismus? von Helmut Krebs. Der klassische Liberalismus entstand als eine politische und ideologische Strömung in England als ein Zweig der Aufklärung. Diese wiederum entwickelte sich aus dem neuzeitlichen Rationalismus (Galilei, Descartes, Erasmus) nach den Glaubenskriegen...

    Weiterlesen...

  • 12.11.2014 -  In einer viel beachteten Rede am 8. November 2013 hat Lawrence H. Summers, Präsident Emeritus der Harvard University, verkündet, der „natürliche Zins“ – das ist der Zins, der Sparen und Investieren in Gleichgewicht bringt und damit Vollbeschäftigung in...

    Man kann den Zins nicht «abschaffen»

    12.11.2014 -  In einer viel beachteten Rede am 8. November 2013 hat Lawrence H. Summers, Präsident Emeritus der Harvard University, verkündet, der „natürliche Zins“ – das ist der Zins, der Sparen und Investieren in Gleichgewicht bringt und damit Vollbeschäftigung in...

    Weiterlesen...

  • 3.11.2014 – Deutschland und das Papiergeld nach 1910 von Marcia Christoff-Kurapovna. Die Geschichte der Zerstörung der Deutschen Reichsmark während der Hyperinflation der Weimarer Republik von 1919 bis zu ihrem schrecklichen Höhepunkt 1923 wird üblicherweise als bizarre Anomalie der Wirtschaftsgeschichte des...

    Wenn das Geld stirbt

    3.11.2014 – Deutschland und das Papiergeld nach 1910 von Marcia Christoff-Kurapovna. Die Geschichte der Zerstörung der Deutschen Reichsmark während der Hyperinflation der Weimarer Republik von 1919 bis zu ihrem schrecklichen Höhepunkt 1923 wird üblicherweise als bizarre Anomalie der Wirtschaftsgeschichte des...

    Weiterlesen...

  • 31.10.2014 – von Christoph Braunschweig. Arbeitslosigkeit ist  letztlich immer eine Frage des Verhältnisses von Arbeitskosten und Arbeitsproduktivität.  Es muss bei Arbeitslosigkeit also entweder die Produktivität an die Löhne herangeführt werden oder die Löhne an die Produktivität. Die Lohnformel des Sachverständigenrates...

    Vollbeschäftigung durch anderes Lohnsystem

    31.10.2014 – von Christoph Braunschweig. Arbeitslosigkeit ist  letztlich immer eine Frage des Verhältnisses von Arbeitskosten und Arbeitsproduktivität.  Es muss bei Arbeitslosigkeit also entweder die Produktivität an die Löhne herangeführt werden oder die Löhne an die Produktivität. Die Lohnformel des Sachverständigenrates...

    Weiterlesen...

  • 29.10.2014 – von Murray N. Rothbard. Wir alle haben schon mal von “öffentlichem” Eigentum gehört. In der Tat wird immer, wenn sich etwas in Staatseigentum befindet oder der Staat eine Unternehmung betreibt, dies als “in öffentlichem Eigentum befindlich” bezeichnet. Wenn...

    Der Mythos “öffentlichen” Eigentums

    29.10.2014 – von Murray N. Rothbard. Wir alle haben schon mal von “öffentlichem” Eigentum gehört. In der Tat wird immer, wenn sich etwas in Staatseigentum befindet oder der Staat eine Unternehmung betreibt, dies als “in öffentlichem Eigentum befindlich” bezeichnet. Wenn...

    Weiterlesen...

  • 24.10.2014 – Nur auf die gerechte Verteilung kommt es an… von Andreas Tögel. Für einige unserer Zeitgenossen lebt die Menschheit offenbar im Garten Eden. An diesem sagenhaften Ort herrscht bekanntlich absoluter Überfluß. Mangel – woran auch immer – ist unbekannt....

    Es ist genug für alle da!

    24.10.2014 – Nur auf die gerechte Verteilung kommt es an… von Andreas Tögel. Für einige unserer Zeitgenossen lebt die Menschheit offenbar im Garten Eden. An diesem sagenhaften Ort herrscht bekanntlich absoluter Überfluß. Mangel – woran auch immer – ist unbekannt....

    Weiterlesen...

  • 22.10.2014 – von Ludwig von Mises. Das wichtigste Mittel der Politik des Destruktionismus ist der Arbeiterverein, die Gewerkschaft. Der sozialistischen Ideologie ist es gelungen, das eigentliche Wesen und die Besonderheit der gewerkschaftlichen Bewegung so sehr zu verdunkeln, daß es nicht...

    Aller und jeder Streik ist Terrorismus

    22.10.2014 – von Ludwig von Mises. Das wichtigste Mittel der Politik des Destruktionismus ist der Arbeiterverein, die Gewerkschaft. Der sozialistischen Ideologie ist es gelungen, das eigentliche Wesen und die Besonderheit der gewerkschaftlichen Bewegung so sehr zu verdunkeln, daß es nicht...

    Weiterlesen...

  • 17.10.2014 – von Stephan Ring. Die Berechnung der gesetzliche Rente ist, man ist geneigt zu vermuten, vorsätzlich, kompliziert, was es den interessierten Kreisen ermöglicht, die Ausbeutung der arbeitenden Bevölkerung durch das inflationäre Papiergeldsystem zu verschleiern. Als Bayer ist man dagegen...

    Der Semmelindex und die Altersarmut

    17.10.2014 – von Stephan Ring. Die Berechnung der gesetzliche Rente ist, man ist geneigt zu vermuten, vorsätzlich, kompliziert, was es den interessierten Kreisen ermöglicht, die Ausbeutung der arbeitenden Bevölkerung durch das inflationäre Papiergeldsystem zu verschleiern. Als Bayer ist man dagegen...

    Weiterlesen...

  • 8.10.2014 – Wie der Staat eine artgerechte Ernährung des Menschen verhindert von Mathias Steinmann. Ein Lebensbereich, in den sich der Staat neben vielen anderen einmischt, ist die Ernährung. Im Rahmen des staatlichen Gesundheitssystems geschieht dies schon lange auf eher latente...

    Staatliche Ernährungspolitik

    8.10.2014 – Wie der Staat eine artgerechte Ernährung des Menschen verhindert von Mathias Steinmann. Ein Lebensbereich, in den sich der Staat neben vielen anderen einmischt, ist die Ernährung. Im Rahmen des staatlichen Gesundheitssystems geschieht dies schon lange auf eher latente...

    Weiterlesen...