Bärligea Ralph

Ralph Bärligea

Ralph Bärligea hat seinen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften und seinen Master in Betriebswirtschaft an der Universität Passau absolviert. Er leitet dort den Friedrich August von Hayek-Gesprächskreis als wissenschaftliche Hochschulgruppe, die er 2010 gründete. Von 2007 bis 2009 war er für die quirin bank AG als studentischer Mitarbeiter im Produkt- und Portfoliomanagement tätig. Dort lernte er durch den Chefanalysten Claus Vogt die Österreichische Schule der Ökonomie erstmals kennen. Im Winter 2011/2012 unterstützte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter den Bundestagsabgeordneten Frank Schäffler. Mit zwei Kommilitonen gründete er 2013 kurz vor Studienabschluss ein Start-up mit dem Pilotprojekt Studentenflohmarkt.de.

Bisherige Beiträge:

25.11.2013 – Regeln im liberalen Gemeinwesen

21.06.2013 – Für freie Währungen

21.11.2012 -  Freie Wahl der Studiengebühren: Der Weg in die Unabhängigkeit und Exzellenz von Universitäten

26.09.2012 – Vortrag des Hayek-Club Passau an der Technischen Universität München: Führung von studentischen Organisationen

31.08.2012 – Die ideale “österreichische Welt” (Teil II.)

24.08.2012 – Die ideale “österreichische Welt” (Teil I.)

31.05.2012 – Umweltschutz: ein liberales Anliegen

29.03.2012 – Dort, wo der Staat aufhört, da beginnt erst der Mensch

07.02.2012 – Der Weg zur Knechtschaft, Konjunkturprogramme zerstören die Gesellschaft

15.01.2012  – Frage an EZB-Chef Draghi: Muss die Zentralbank abgeschafft werden?