Habermann Gerd

Prof. Dr. Gerd Habermann

Gerd Habermann ist liberaler Wirtschaftsphilosoph und Publizist. Er ist Initiator und Sekretär der Friedrich A. von Hayek-Gesellschaft und Vorstandsvorsitzender der Friedrich A. von Hayek-Stiftung für eine freie Gesellschaft, ferner Honorarprofessor an der Universität Potsdam und ordnungspolitischer Berater der Familienunternehmer – ASU, deren Unternehmerinstitut er bis 2010 geleitet hat. Gerd Habermann ist Mitglied der Mont Pelerin Society und Autor von über 400 Publikationen – darunter: Der Wohlfahrtsstaat. Die Geschichte eines Irrwegs (3. Aufl. in Vorbereitung), Philospohie der Freiheit – ein Friedrich August von Hayek-Brevier (4. Aufl. 2005) und Mitherausgeber des Bandes “Der Liberalismus – eine zeitlose Idee”. Er ist ferner regelmäßig Autor in der Neuen Zürcher Zeitung, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Welt.

Bisherige Beiträge:

13.12.2013 –  Die Unternehmerinitiative im Evangelii Gaudium des Papstes Franziskus

13.11.2013 –  “Der Staat ist keine Kuh, die im Himmel gefüttert wird und auf Erden dann nur gemolken zu werden braucht.” (Interview)

06.05.2013 – Was uns Parteiprogramme verraten…

22.03.2013 – Echte und falsche Solidarität

18.02.2013 – Rechtverstandener Liberalismus ist mehrheitsfähig

10.12.2012 –  Finanzkrisen: Des Pudels Kern ist das staatliche Geldmonopol

08.10.2012 – Noch nicht verbrüsselt

10.08.2012 – Interview: „Mit dem ESM beginnt das Ende des Dramas.“

27.07.2012 – Der Euro und der „Nationalismus“

04.07.2012 – Der Kampf des Versorgungsstaates gegen die Selbständigkeit

15.05.2012 – Interview: „Es zieht ein Sturm auf.“

23.04.2012 – Das Phantom der Chancengleichheit

15.03.2012 – Warum wir Inflation fürchten müssen (2. Teil)

27.02.2012 – Warum wir Inflation fürchten müssen (1. Teil)

 

Kontaktieren Sie uns

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search