ECONOMICS!

Henry Hazlitt (1894 – 1993) war vertraut mit nahezu allen relevanten Denkern im Bereich der Wirtschaftswissenschaften und gilt als der populärste Intellektuelle und prinzipentreueste Vertreter der Österreichischen Tradition von Ludwig von Mises, F. A. Hayek und Murray N. Rothbard – all jenen, die als die Vordenker ihrer Zeit angesehen werden. Sein umfassendes Wissen im Bereich Ökonomie und seine Begabung für die elegante „populäre“ Darstellung mündeten in dem Buch: „Economics in one Lesson“, das 1946 in den USA erschienen ist und seither in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde. Im Jahr 1983 erschien die deutsche Erstübersetzung. Hazlitt analysiert überzeugend, scharfsinnig und für jedermann verständlich die verhängnisvollen Wirkungen der wirtschaftspolitischen Irrtümer unserer Tage. Wer seine „Lektion“ gelesen hat (wozu es keiner großen Mühe bedarf, weil es keine Kenntnisse voraussetzt), wird vieles klarer und mit anderen Augen sehen. Er wird die wirtschaftlichen Zusammenhänge besser verstehen.

Kontaktieren Sie uns

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search