Prof. Dr. Polleit: Vorsicht, Klemme am Kreditmarkt – mit fatalen Folgen.

Das 42. Davoser WEF ist zu Ende, doch die Suche nach den geeigneten Wegen aus der Krise geht weiter. Zurück am Börsenplatz 5 sprach Andreas Scholz mit Thorsten Polleit von Barclays Capital über das WEF und die derzeitig größten Sorgen im Finanzsystem.

Polleit rechnet mit keiner schnellen Lösung der Probleme und auch die Geldspritzen durch die EZB würden die Krise nicht aufhalten – im Gegenteil: „Das Geld kommt nicht in den Kreditmarkt hinein. Das reale Kreditangebot schrumpft, der Kreditkanal geht zu.“ Polleit weiter: „Die Folge ist eine deutliche Dämpfung der Wirtschaft und eine zunächst deflatorische Tendenz.“

Zum DAF-Video: Videobeitrag ansehen

© DAF Deutsches Anleger Fernsehen AG

Kontaktieren Sie uns

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search