Offene und verdeckte Besteuerungen

28.8.2013 – „Offene und verdeckte Besteuerungen“, so lautete der Titel des Vortrages, den Professor Dr. Jörg Guido Hülsmann auf der Konferenz des Ludwig von Mises Institut Deutschland am 15. Juni 2013 in München gehalten hat. Jörg Guido Hülsmann ist Ordinarius für Volkswirtschaftslehre an der Universität Angers, Frankreich, Senior Fellow des Ludwig von Mises Institute, Auburn, US Alabama, und Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Ludwig von Mises Institut Deutschland. Mit seinen Ausführungen zeigt Jörg Guido Hülsmann in brillanter Weise auf, wie sich der Staat am Eigentum der Bürger vergreift. Dabei greift der Staat nicht nur zur Methode der offenen Besteuerung. Vielmehr und vor allem bedient er sich auch der verdeckten Besteuerung. Er verhält er sich wie ein Dieb (er ist ja auch ein Dieb), der will, dass seine Tat unentdeckt bleibt. Wie der Dieb, so fürchtet auch der Staat die Bestrafung – die wohl folgen würde, wenn die Bürger klar erkennen sollten, wie sie vom Staat fortlaufend ausgeplündert werden.

Andreas Marquart

 

 

Kontaktieren Sie uns

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search