Die Wiener Schule der Nationalökonomie.

Von Eugen-Maria Schulak.

Wer sich einen grundlegenden und umfassenden Überblick über die „Österreichische Schule“ machen will, wie sie entstand, wie die „Austrians“ denken, der liegt mit diesem Buch richtig.

Ein Auszug aus der Einleitung: Ein eigenartiger Zufall wollte es, dass die Autoren nach mehrjährigen Vorarbeiten und zahlreichen Unterbrechungen ihr Manuskript genau zu jener Zeit fertigstellten, in der die Anzeichen einer globalen Krise im Finanzsektor plötzlich für alle sichtbar wurden. Seither scheinen die wirtschaftlichen Entwicklungen viele grundlegende Erkenntnisse der Wiener Schule der Nationalöko, besonders in der Geld- und Konjuknturtheorie, zu bestätigen…

Kontaktieren Sie uns

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search