Enno Samp – ein Freund der Freiheit und des Friedens

29. März 2022 – von Ludwig von Mises Institut Deutschland

Enno Samp

Nachruf

Letzte Woche verstarb unerwartet Enno Samp, ein aktiver Freund der Freiheit und des Friedens. Mit seinem unermüdlichen, vielfältigen Einsatz für die Sache sowie mit seiner Höflichkeit und Geradlinigkeit erwarb er sich bei seinen Mitmenschen Sympathie und Respekt.

Enno Samp übersetzte die bekannten Kinder- und Jugend-Bücher Connor Boyacks über die Tuttle-Zwillinge ins Deutsche und sorgte so dafür, dass den Kindern und Jugendlichen die Ideen der Freiheit und des Friedens in leicht verständlicher Form zugänglich gemacht werden. Mehrfach bot er seine Bücher auch auf den Jahreskonferenzen des Ludwig von Mises Instituts Deutschland in München an, wo wir ihn persönlich kennenlernen durften. Auf seiner Homepage Kinder der Freiheit kann man nicht nur mehr über seine Bücher erfahren, sondern sie auch über den Shop bestellen.

Enno Samp war gelernter Bankkaufmann und studierter Wirtschafts- und Musikwissenschaftler. Er arbeitete im Musikmanagement und begann bereits 2010, sich daneben intensiv der Österreichischen Schule der Nationalökonomie zu widmen. Er verfasste Beiträge unter anderem für eigentümlich frei und auch für das Ludwig von Mises Institut Deutschland. Zuletzt erlangten seine Ferngespräche auf dem YouTube-Kanal von eigentümlich frei große Beliebtheit, in denen er mit Journalisten, Autoren, Experten, Bloggern und Aktiven über freiheitliche Themen sprach.

Enno Samp leitete mit großem Eifer den Hayek-Club Oldenburg und war Mitglied der Hayek-Gesellschaft. Auf libertären Stammtischen und Treffen war er ein gern gesehener Gast. Seine Freunde beschrieben ihn in den sozialen Netzwerken als „überaus angenehmen Menschen“, „stets freundlich“, „in sich ruhend“ oder „einen der feinsten Menschen“. Sie erklären sich bestürzt und tief traurig über den plötzlichen Tod des engagierten Libertären und finden vielleicht etwas Trost darin, dass sie ein Stück des Weges mit ihm gemeinsam gehen konnten.

Auch wir haben Enno Samp als überaus liebenswerten, intelligenten und engagierten Mitstreiter für die Sache der Freiheit kennen und schätzen gelernt. Sein Tod ist ein herber Verlust, aber sein Werk und Wirken werden unvergessen bleiben. Wir möchten seiner Familie, seinen Angehörigen und seinen Freunden unser herzliches Beileid ausdrücken.

Mit stillem Gruß

Ludwig von Mises Institut Deutschland

Thorsten Polleit                              Andreas Tiedtke

*****

Titel-Foto: Adobe Stock

Soziale Medien:
Kontaktieren Sie uns

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search