Warum es so schwer ist, die Inflation zu beenden.

30.1.2012 – erschienen auf www.forum-ordnungspolitik.de.

Es handelt sich um einen Auszug aus dem Buch „Geldreform“ von Thorsten Polleit und Michael von Prollius. Es wird beschrieben, wie und warum die Politik die Lösung der Probleme in der Inflationierung sucht. Doch alle Maßnahmen, die die Staaten und ihre Zentralbanken angesichts der kommenden Bereinigungsrezession ergreifen, gehen am Kern der Krisenursache vorbei. Die eigentliche Krisenursache, also das staatliche System, in dem Geld per Kredit geschaffen wird, bleibt durch all diese Politikmaßnahmen unangetastet.

Hier geht’s zum Artikel.

Hier geht’s zum Buch „Geldreform“.

Kontaktieren Sie uns

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search