Aktuelle Nachrichten
  • 10.4.2017 – Der Beitrag „Mises über Nationalismus, das Recht auf Selbstbestimmung und die Einwanderungsproblematik“ von Joseph T. Salerno wird hier in drei Teilen veröffentlicht. Der Originalbeitrag mit dem Titel Mises on Nationalism, the Right of Self-Determination, and the Problem of Immigration ist am 28.3.2017 auf der...

    Mises über Nationalismus, das Recht auf Selbstbestimmung und die Einwanderungsproblematik – Teil 2

    10.4.2017 – Der Beitrag „Mises über Nationalismus, das Recht auf Selbstbestimmung und die Einwanderungsproblematik“ von Joseph T. Salerno wird hier in drei Teilen veröffentlicht. Der Originalbeitrag mit dem Titel Mises on Nationalism, the Right of Self-Determination, and the Problem of Immigration ist am 28.3.2017 auf der...

    Weiterlesen...

  • 7.4.2017 – von Stephan Ring. Der eine oder andere Leser wird es schon entdeckt haben – auch nachdem bereits auf der Internetseite von eigentümlich frei darüber berichtet wurde: das Fernsehprojekt CSC.AG. Selbst aus der Altersklasse über 50, hatte für mich die...

    Fernsehen wie es sein sollte: www.CSC.AG

    7.4.2017 – von Stephan Ring. Der eine oder andere Leser wird es schon entdeckt haben – auch nachdem bereits auf der Internetseite von eigentümlich frei darüber berichtet wurde: das Fernsehprojekt CSC.AG. Selbst aus der Altersklasse über 50, hatte für mich die...

    Weiterlesen...

  • 5.4.2017 Wir freuen uns, die LUDWIG VON MISES INSTITUT DEUTSCHLAND Konferenz 2017 anzukündigen: „Small is beautiful – vom Vorteil kleiner politischer Einheiten” Samstag, 21. Oktober 2017 10 Uhr bis 18 Uhr im Hotel “Bayerischer Hof”, München ***** Vorträge:   „Der...

    LUDWIG VON MISES INSTITUT DEUTSCHLAND Konferenz 2017

    5.4.2017 Wir freuen uns, die LUDWIG VON MISES INSTITUT DEUTSCHLAND Konferenz 2017 anzukündigen: „Small is beautiful – vom Vorteil kleiner politischer Einheiten” Samstag, 21. Oktober 2017 10 Uhr bis 18 Uhr im Hotel “Bayerischer Hof”, München ***** Vorträge:   „Der...

    Weiterlesen...

  • 3.4.2017 – Der Beitrag „Mises über Nationalismus, das Recht auf Selbstbestimmung und die Einwanderungsproblematik“ von Joseph T. Salerno wird hier in drei Teilen veröffentlicht. Der Originalbeitrag mit dem Titel Mises on Nationalism, the Right of Self-Determination, and the Problem of Immigration ist am...

    Mises über Nationalismus, das Recht auf Selbstbestimmung und die Einwanderungsproblematik – Teil 1

    3.4.2017 – Der Beitrag „Mises über Nationalismus, das Recht auf Selbstbestimmung und die Einwanderungsproblematik“ von Joseph T. Salerno wird hier in drei Teilen veröffentlicht. Der Originalbeitrag mit dem Titel Mises on Nationalism, the Right of Self-Determination, and the Problem of Immigration ist am...

    Weiterlesen...

  • 31.3.2017 – von Curtis Williams. Im Jahr 1982 veröffentlichte Murray N. Rothbard (1926 – 1995) einen längeren Artikel mit dem Titel „Gesetz, Eigentumsrechte und Luftverschmutzung“, in dem er einen marktwirtschaftlichen, auf Privateigentum basierenden Ansatz für Umweltfragen darlegte. Zum Thema Luftverschmutzung...

    Rothbards Antwort auf den Klimawandel

    31.3.2017 – von Curtis Williams. Im Jahr 1982 veröffentlichte Murray N. Rothbard (1926 – 1995) einen längeren Artikel mit dem Titel „Gesetz, Eigentumsrechte und Luftverschmutzung“, in dem er einen marktwirtschaftlichen, auf Privateigentum basierenden Ansatz für Umweltfragen darlegte. Zum Thema Luftverschmutzung...

    Weiterlesen...

  • 29.3.2017 – von Andreas Marquart. Seit sich die Briten mehrheitlich für den Brexit ausgesprochen haben und Donald Trump zum 45. Präsidenten der USA gewählt wurde, sehen die Befürworter eines Europäischen Einheitsstaates ihr Projekt bedroht. Es ist still geworden in Brüssel. Nun...

    Es knirscht gehörig im EU-Gebälk

    29.3.2017 – von Andreas Marquart. Seit sich die Briten mehrheitlich für den Brexit ausgesprochen haben und Donald Trump zum 45. Präsidenten der USA gewählt wurde, sehen die Befürworter eines Europäischen Einheitsstaates ihr Projekt bedroht. Es ist still geworden in Brüssel. Nun...

    Weiterlesen...

  • 27.3.2017 – von Andreas Tiedtke. Der große österreichische Ökonom Ludwig von Mises (1881 – 1973) erkannte früh, dass die Anwendung einer falschen Ökonomie zu gesellschaftlichem Chaos führt: „Es hängt von den Menschen ab, ob sie von dem Geistesgut, das sie...

    Die Österreichische Schule der Nationalökonomie – Gegenpol zur Hauptstrom-Volkswirtschaftslehre

    27.3.2017 – von Andreas Tiedtke. Der große österreichische Ökonom Ludwig von Mises (1881 – 1973) erkannte früh, dass die Anwendung einer falschen Ökonomie zu gesellschaftlichem Chaos führt: „Es hängt von den Menschen ab, ob sie von dem Geistesgut, das sie...

    Weiterlesen...

  • 24.3.2017 – von Peter G. Klein. Fake News sind in der US-Präsidentschaftswahl-Kampagne 2016 zu einem dominanten Thema geworden und beherrschen seitdem die öffentliche Diskussion. Für US-Präsident Trump bezieht sich der Begriff auf CNN, die New York Times und andere Medien,...

    Hayek über Fake News

    24.3.2017 – von Peter G. Klein. Fake News sind in der US-Präsidentschaftswahl-Kampagne 2016 zu einem dominanten Thema geworden und beherrschen seitdem die öffentliche Diskussion. Für US-Präsident Trump bezieht sich der Begriff auf CNN, die New York Times und andere Medien,...

    Weiterlesen...

  • 22.3.2017 – von Jeffrey Tucker. Die englische Aussprache lautet „lay-say-fair“. Seine französischen Ursprünge gehen auf die Spätrenaissance zurück. Erstmals verwendet wurde der Begriff im Jahre 1680, eine Zeit, als der Nationalstaat in ganz Europa auf dem Vormarsch war. Der französische Finanzminister...

    Was „Laissez-faire“ ist

    22.3.2017 – von Jeffrey Tucker. Die englische Aussprache lautet „lay-say-fair“. Seine französischen Ursprünge gehen auf die Spätrenaissance zurück. Erstmals verwendet wurde der Begriff im Jahre 1680, eine Zeit, als der Nationalstaat in ganz Europa auf dem Vormarsch war. Der französische Finanzminister...

    Weiterlesen...

  • 20.3.2017 – von Andreas Tögel. 293.180.000.000 ist eine schwindelerregend große Zahl, mit der kaum jemand etwas anzufangen weiß. Auf rund 293 Milliarden und 180 Millionen Euro beläuft sich derzeit der Schuldenstand der Republik Österreich. Der Wert liegt bei deutlich mehr als...

    Schulden, nichts als Schulden

    20.3.2017 – von Andreas Tögel. 293.180.000.000 ist eine schwindelerregend große Zahl, mit der kaum jemand etwas anzufangen weiß. Auf rund 293 Milliarden und 180 Millionen Euro beläuft sich derzeit der Schuldenstand der Republik Österreich. Der Wert liegt bei deutlich mehr als...

    Weiterlesen...