Aktuelle Nachrichten
  • 10.6.2015 – von Murray N. Rothbard. [Aus »The Case for a 100 Percent Gold Dollar«, Seite 66 bis 73. Aus dem Englischen übersetzt von Arno Stöcker.] Ist die Entscheidung einmal gefallen, zu einem hundertprozentigen Gold-Dollar zurückzukehren, sind wir mit Umsetzungsproblemen konfrontiert....

    Lasst uns zu gutem Geld zurückkehren. Es ist möglich.

    10.6.2015 – von Murray N. Rothbard. [Aus »The Case for a 100 Percent Gold Dollar«, Seite 66 bis 73. Aus dem Englischen übersetzt von Arno Stöcker.] Ist die Entscheidung einmal gefallen, zu einem hundertprozentigen Gold-Dollar zurückzukehren, sind wir mit Umsetzungsproblemen konfrontiert....

    Weiterlesen...

  • 8.6.2015 – Eine Analyse von Peter Boehringer exklusiv für das Ludwig von Mises Institut Deutschland zu dessen wichtiger Frage, wem das „Staatsgold“ eigentlich gehöre, das die Deutschen Bundesbank bei sich bilanziert? Jene 3400 Tonnen also, die die Initiative „Holt unser...

    Wem gehört das deutsche Gold?

    8.6.2015 – Eine Analyse von Peter Boehringer exklusiv für das Ludwig von Mises Institut Deutschland zu dessen wichtiger Frage, wem das „Staatsgold“ eigentlich gehöre, das die Deutschen Bundesbank bei sich bilanziert? Jene 3400 Tonnen also, die die Initiative „Holt unser...

    Weiterlesen...

  • 5.6.2015 – von Mathias Steinmann. Die Politik scheint zu realisieren, dass die immer neuen Verbote und Regulierungen so langsam zu einer kritischen Masse an Bürgern führen, die sich die Bevormundung nicht länger gefallen lässt. Selbstverständlich mündet diese Erkenntnis nicht in...

    Nudging – Paternalismus als Wolf im Schafspelz

    5.6.2015 – von Mathias Steinmann. Die Politik scheint zu realisieren, dass die immer neuen Verbote und Regulierungen so langsam zu einer kritischen Masse an Bürgern führen, die sich die Bevormundung nicht länger gefallen lässt. Selbstverständlich mündet diese Erkenntnis nicht in...

    Weiterlesen...

  • 3.6.2015 – Interview mit Andreas Tögel zu seinem Buch “Schluss mit Demokratie und Pöbelherrschaft! Über die Illusion der Mitbestimmung”. ***** Herr Tögel, die Demokratie ist die beste aller Staatsformen, heißt es. Was war der Auslöser, dass Sie – wie ihr...

    Die Ausdehnung des Staates ist eine logische Folge der Entkopplung von Macht, Verantwortung und Haftung

    3.6.2015 – Interview mit Andreas Tögel zu seinem Buch “Schluss mit Demokratie und Pöbelherrschaft! Über die Illusion der Mitbestimmung”. ***** Herr Tögel, die Demokratie ist die beste aller Staatsformen, heißt es. Was war der Auslöser, dass Sie – wie ihr...

    Weiterlesen...

  • 1.6.2015 – von Reinhard Schlieker. Gespenstische Ruhe herrscht im Kaufhaus, nirgends klimpert die klingende Münze, kein Geldschein knistert in den Händen des Kassenpersonals. Nein, die Rede ist nicht von Karstadt. Sondern vom xbeliebigen Ladengeschäft der Zukunft, in welcher das Bargeld...

    Bargeldverbot – ein veritabler Schlag gegen den Kapitalismus

    1.6.2015 – von Reinhard Schlieker. Gespenstische Ruhe herrscht im Kaufhaus, nirgends klimpert die klingende Münze, kein Geldschein knistert in den Händen des Kassenpersonals. Nein, die Rede ist nicht von Karstadt. Sondern vom xbeliebigen Ladengeschäft der Zukunft, in welcher das Bargeld...

    Weiterlesen...

  • 29.5.2015 – Bericht über die Ludwig von Mises Institut Deutschland Konferenz 2015 „Die Ethik der Freiheit“. von Thorsten Polleit und Andreas Marquart. Am 23. Mai 2015 fand die dritte Jahreskonferenz des Ludwig von Mises Institut Deutschland (LvMID) statt. Die Vorträge...

    „Fiat-Eigentum“ und „apokalyptischer Horror staatlicher Wirklichkeit“

    29.5.2015 – Bericht über die Ludwig von Mises Institut Deutschland Konferenz 2015 „Die Ethik der Freiheit“. von Thorsten Polleit und Andreas Marquart. Am 23. Mai 2015 fand die dritte Jahreskonferenz des Ludwig von Mises Institut Deutschland (LvMID) statt. Die Vorträge...

    Weiterlesen...

  • 27.5.2015 – Die EU-Kommission macht einen Anfang – Überfällig ist das seit langem – Bei neuen Vorhaben auf die Bremse treten – Endlich das Subsidiaritätsprinzip beachten – Wenn ein Gesetzentwurf „Kosten keine“ verspricht von Klaus Peter Krause. Gelegentlich gibt es auch...

    Gesetze müssen ein Verfalldatum bekommen

    27.5.2015 – Die EU-Kommission macht einen Anfang – Überfällig ist das seit langem – Bei neuen Vorhaben auf die Bremse treten – Endlich das Subsidiaritätsprinzip beachten – Wenn ein Gesetzentwurf „Kosten keine“ verspricht von Klaus Peter Krause. Gelegentlich gibt es auch...

    Weiterlesen...

  • 22.05.2015 – Interview mit Aaron Koenig zu seinem Buch “BITCOIN – Geld ohne Staat”. ***** Herr Koenig, lassen uns bitte mit einer Definition starten. Wie erkläre ich jemandem “Bitcoin”, der sich bisher nicht damit beschäftigt hat? Bitcoin ist zweierlei: einerseits...

    BITCOIN – Geld ohne Staat

    22.05.2015 – Interview mit Aaron Koenig zu seinem Buch “BITCOIN – Geld ohne Staat”. ***** Herr Koenig, lassen uns bitte mit einer Definition starten. Wie erkläre ich jemandem “Bitcoin”, der sich bisher nicht damit beschäftigt hat? Bitcoin ist zweierlei: einerseits...

    Weiterlesen...

  • 20.5.2015 – Das Ludwig von Mises Institut Deutschland freut sich, in einer eigenen Schrift mit dem Titel „Humes Dilemma – oder: Das Geld und die Verfassung, Geldschöpfung der Banken als Vermögensrechtsverletzung“ Herrn Prof. Dr. Michael Köhler vorstellen zu dürfen. Er...

    Geldschöpfung ist systemisches Unrecht

    20.5.2015 – Das Ludwig von Mises Institut Deutschland freut sich, in einer eigenen Schrift mit dem Titel „Humes Dilemma – oder: Das Geld und die Verfassung, Geldschöpfung der Banken als Vermögensrechtsverletzung“ Herrn Prof. Dr. Michael Köhler vorstellen zu dürfen. Er...

    Weiterlesen...

  • 18.5.2015 – von Ryan McMaken. Ich bin kein Mensch, der die Debatte um den Klimawandel oder die Klimawissenschaft im Detail verfolgt. Ich bin auch niemand, der in die Diskussionen um Temperaturmessungen oder Klimatrends involviert ist. Aber ich empfinde es als...

    Die Planbewirtschaftung des globalen Klimas

    18.5.2015 – von Ryan McMaken. Ich bin kein Mensch, der die Debatte um den Klimawandel oder die Klimawissenschaft im Detail verfolgt. Ich bin auch niemand, der in die Diskussionen um Temperaturmessungen oder Klimatrends involviert ist. Aber ich empfinde es als...

    Weiterlesen...