Aktuelle Nachrichten
  • 13.1.2016 – Interview mit Alexander Wendt zu seinem Buch „Der Grüne Blackout: Warum die Energiewende nicht funktionieren kann“. ***** Herr Wendt, in Ihrem Buch „Der Grüne Blackout“ bezeichnen Sie die Energiewende als „veritablen Thriller, dem keine spannungsfördernde Zutat fehlt“. Wer...

    „Am besten wäre es, das EEG sofort abzuschaffen“

    13.1.2016 – Interview mit Alexander Wendt zu seinem Buch „Der Grüne Blackout: Warum die Energiewende nicht funktionieren kann“. ***** Herr Wendt, in Ihrem Buch „Der Grüne Blackout“ bezeichnen Sie die Energiewende als „veritablen Thriller, dem keine spannungsfördernde Zutat fehlt“. Wer...

    Weiterlesen...

  • 11.1.2016 – von Milton Friedman. [Dieser Beitrag ist am 13.9.1970 unter dem Titel „The Social Responsibility of Business is to Increase its Profits“ im New York Times Magazine erschienen und wird hier in zwei Teilen veröffentlicht. Teil 2 des Beitrages...

    Was die Aufgabe von Unternehmen ist – und was nicht (Teil 1)

    11.1.2016 – von Milton Friedman. [Dieser Beitrag ist am 13.9.1970 unter dem Titel „The Social Responsibility of Business is to Increase its Profits“ im New York Times Magazine erschienen und wird hier in zwei Teilen veröffentlicht. Teil 2 des Beitrages...

    Weiterlesen...

  • 8.1.2016 - von Joseph T. Salerno. Im strategischen Denken darüber, wie man den Staat abschaffen oder radikal schrumpfen könnte, werden viele Libertäre durch ein unangebrachtes Schwarz-Weiß-Denken fehlgeleitet. Sie sagen, den Staat könne man nur entweder durch einen schnellen, gewaltigen Schlag oder Stück...

    Warum wir beim Rückbau des Staates „Opportunisten“ sein müssen

    8.1.2016 - von Joseph T. Salerno. Im strategischen Denken darüber, wie man den Staat abschaffen oder radikal schrumpfen könnte, werden viele Libertäre durch ein unangebrachtes Schwarz-Weiß-Denken fehlgeleitet. Sie sagen, den Staat könne man nur entweder durch einen schnellen, gewaltigen Schlag oder Stück...

    Weiterlesen...

  • 6.1.2016 – Interview mit Matthias Heitmann zu seinem Buch „Zeitgeisterjagd: Auf Safari durch das Dickicht des modernen politischen Denkens“. ***** Der Mensch selbst wird bei der Betrachtung gesellschaftlicher Probleme heute als das Problem angesehen, so schreiben Sie in Ihrem Buch...

    „Die staatliche Bevormundungskultur entlarven“

    6.1.2016 – Interview mit Matthias Heitmann zu seinem Buch „Zeitgeisterjagd: Auf Safari durch das Dickicht des modernen politischen Denkens“. ***** Der Mensch selbst wird bei der Betrachtung gesellschaftlicher Probleme heute als das Problem angesehen, so schreiben Sie in Ihrem Buch...

    Weiterlesen...

  • 4.1.2016 – von Ludwig von Mises. Der kleine Mann hat meist keine Gelegenheit, sich in den Kreisen derjenigen zu bewegen, die erfolgreicher waren als er selbst. Er bewegt sich in dem Kreis der anderen kleinen Leute. Er trifft seinen Vorgesetzten nie...

    Das Ressentiment der Intellektuellen gegen den Kapitalismus

    4.1.2016 – von Ludwig von Mises. Der kleine Mann hat meist keine Gelegenheit, sich in den Kreisen derjenigen zu bewegen, die erfolgreicher waren als er selbst. Er bewegt sich in dem Kreis der anderen kleinen Leute. Er trifft seinen Vorgesetzten nie...

    Weiterlesen...

  • 30.12.2015 – von Eduard Braun. In Deutschland wird die Höhe unseres Einkommens im Regelfall nicht von einer Zentralstelle festgelegt, sondern durch das mehr oder weniger freie Spiel des Marktes bestimmt. Natürlich gibt es mit den Beamten und sonstigen Staatsangestellten zahlreiche Bürger,...

    Kapital und Kapitalismus in der Volkswirtschaftslehre

    30.12.2015 – von Eduard Braun. In Deutschland wird die Höhe unseres Einkommens im Regelfall nicht von einer Zentralstelle festgelegt, sondern durch das mehr oder weniger freie Spiel des Marktes bestimmt. Natürlich gibt es mit den Beamten und sonstigen Staatsangestellten zahlreiche Bürger,...

    Weiterlesen...

  • 28.12.2015 – von Jeff Deist. Die libertäre Strategieausrichtung war immer schon ein leidiges Thema. Jahre, in denen Präsidentschaftswahlen stattfinden, sind voller etatistischer Rhetorik; sie bereiten häufig echte Qualen und verlangen, eine fundamentale Frage immer wieder aufs Neue zu überprüfen: Was muss getan...

    Wie man den Libertarismus den Menschen nahebringt

    28.12.2015 – von Jeff Deist. Die libertäre Strategieausrichtung war immer schon ein leidiges Thema. Jahre, in denen Präsidentschaftswahlen stattfinden, sind voller etatistischer Rhetorik; sie bereiten häufig echte Qualen und verlangen, eine fundamentale Frage immer wieder aufs Neue zu überprüfen: Was muss getan...

    Weiterlesen...

  • 23.12.2015 – Wir freuen uns sehr, die Neuauflage des Buches Ludwig von Mises. Der Mensch und sein Werk von Margit von Mises ankündigen zu können. Zahlreiche Freiheitsfreunde haben sich über unser erstes Crowdfunding-Projekt an der Finanzierung beteiligt und die Neuerscheinung...

    Ludwig von Mises. Der Mensch und sein Werk

    23.12.2015 – Wir freuen uns sehr, die Neuauflage des Buches Ludwig von Mises. Der Mensch und sein Werk von Margit von Mises ankündigen zu können. Zahlreiche Freiheitsfreunde haben sich über unser erstes Crowdfunding-Projekt an der Finanzierung beteiligt und die Neuerscheinung...

    Weiterlesen...

  • 21.12.2015 – Alternative zur überkommenen Rechts-links-Einteilung von Andreas Tögel. Dem österreichischen Lyriker und Schriftsteller Ernst Jandl verdanken wir folgendes, im Jahr 1966 entstandenes Gedicht namens „Lichtung“: manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern werch ein llltum Zunächst fällt die...

    Manche meinen / lechts und rinks / kann man nicht velwechsern / werch ein llltum

    21.12.2015 – Alternative zur überkommenen Rechts-links-Einteilung von Andreas Tögel. Dem österreichischen Lyriker und Schriftsteller Ernst Jandl verdanken wir folgendes, im Jahr 1966 entstandenes Gedicht namens „Lichtung“: manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern werch ein llltum Zunächst fällt die...

    Weiterlesen...

  • 18.12.2015 -  Am 20. Dezember ist Wahltag in Spanien. Dann könnte es kommen wie in Griechenland und die Eurokrise würde wieder aufleben. von Philipp Bagus. Nach den Regierungswechseln in Griechenland und Portugal stehen am 20. Dezember 2015 Wahlen in Spanien an....

    Jetzt stimmen die Spanier ab – auch über den Euro

    18.12.2015 -  Am 20. Dezember ist Wahltag in Spanien. Dann könnte es kommen wie in Griechenland und die Eurokrise würde wieder aufleben. von Philipp Bagus. Nach den Regierungswechseln in Griechenland und Portugal stehen am 20. Dezember 2015 Wahlen in Spanien an....

    Weiterlesen...