Aktuelle Nachrichten
  • 27.8.2014 – von Andreas Tögel. Nie zuvor hat ein wirtschaftswissenschaftliches Werk wie „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ aus der Feder des Ökonomen Thomas Piketty derart breite Aufmerksamkeit erfahren. Während etwa Keynes´„General Theory“ ausschließlich beim Fachpublikum und der politischen Klasse Beachtung...

    Buchbesprechung: Alles, was Sie über “Das Kapital im 21. Jahrhundert” von Thomas Piketty wissen müssen

    27.8.2014 – von Andreas Tögel. Nie zuvor hat ein wirtschaftswissenschaftliches Werk wie „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ aus der Feder des Ökonomen Thomas Piketty derart breite Aufmerksamkeit erfahren. Während etwa Keynes´„General Theory“ ausschließlich beim Fachpublikum und der politischen Klasse Beachtung...

    Weiterlesen...

  • 25.8.2014 – von Patrick Barron. Im Folgenden finden sich einige der gängigsten ökonomischen Mythen, die regelmäßig in den Massenmedien auftauchen. Ich werde zu jedem Mythos eine kurze Beschreibung liefern und dann jeweils die Tatsachen aus österreichischer Sicht darlegen. Mythos #1:...

    Sechs Mythen über Geld und Inflation

    25.8.2014 – von Patrick Barron. Im Folgenden finden sich einige der gängigsten ökonomischen Mythen, die regelmäßig in den Massenmedien auftauchen. Ich werde zu jedem Mythos eine kurze Beschreibung liefern und dann jeweils die Tatsachen aus österreichischer Sicht darlegen. Mythos #1:...

    Weiterlesen...

  • 22.8.2014 - Ludwig von Mises’ Werk “Nation, Staat und Wirtschaft” wurde kürzlich als Reprint der Originalausgabe von 1919 neu aufgelegt und ist bei buchausgabe.de erschienen. Lesen Sie nachfolgend eine Rezension von Hubert Milz. Im Jahre 1919 legte Ludwig von Mises...

    Ludwig von Mises’ “Nation, Staat und Wirtschaft” neu aufgelegt

    22.8.2014 - Ludwig von Mises’ Werk “Nation, Staat und Wirtschaft” wurde kürzlich als Reprint der Originalausgabe von 1919 neu aufgelegt und ist bei buchausgabe.de erschienen. Lesen Sie nachfolgend eine Rezension von Hubert Milz. Im Jahre 1919 legte Ludwig von Mises...

    Weiterlesen...

  • 20.8.2014 – von Rahim Taghizadegan. Der Staat will das Verhalten seiner Bürger in immer mehr Bereichen beeinflussen und sie vor Fehlern bewahren. Er nimmt ihnen Eigenverantwortung ab und schränkt damit ihre Freiheit ein. Die große Angebotsfülle auf den Märkten scheint...

    Gefahren des neuen Paternalismus

    20.8.2014 – von Rahim Taghizadegan. Der Staat will das Verhalten seiner Bürger in immer mehr Bereichen beeinflussen und sie vor Fehlern bewahren. Er nimmt ihnen Eigenverantwortung ab und schränkt damit ihre Freiheit ein. Die große Angebotsfülle auf den Märkten scheint...

    Weiterlesen...

  • 15.8.2014 – von Karl-Friedrich Israel. Das amerikanische Ludwig von Mises Institute wurde 1982 von Lew Rockwell, Burton Blumert und Murray Rothbard gegründet. Es ist Vorreiter und Inspiration für zahlreiche Mises Institute, die in der Folge, sukzessive, ohne formale Bindungen untereinander,...

    Mises University 2014 – Lehre und Diskussion freiheitlicher Ideen

    15.8.2014 – von Karl-Friedrich Israel. Das amerikanische Ludwig von Mises Institute wurde 1982 von Lew Rockwell, Burton Blumert und Murray Rothbard gegründet. Es ist Vorreiter und Inspiration für zahlreiche Mises Institute, die in der Folge, sukzessive, ohne formale Bindungen untereinander,...

    Weiterlesen...

  • 13.8.2014 – von Andreas Marquart. Inflation – also die ungedeckte Ausweitung der Geldmenge – ist ein elementares Übel, immer und überall. Sie ist die verkannte Kernursache für zahlreiche Missstände in Wirtschaft und Gesellschaft. Zehn Aspekte sollen dies verdeutlichen. Inflation… 1....

    Inflation ist immer und überall ein Übel: 10 Gründe

    13.8.2014 – von Andreas Marquart. Inflation – also die ungedeckte Ausweitung der Geldmenge – ist ein elementares Übel, immer und überall. Sie ist die verkannte Kernursache für zahlreiche Missstände in Wirtschaft und Gesellschaft. Zehn Aspekte sollen dies verdeutlichen. Inflation… 1....

    Weiterlesen...

  • 11.8.2014 – von Susanne Kablitz. Lehnen Sie sich einmal ganz entspannt zurück und stellen Sie sich mit geschlossenen Augen vor, Sie hätten so viel Geld, dass Sie sich um Ihren Lebensunterhalt keine Gedanken mehr machen müssten. Sie hätten so viel...

    Gegen ein bedingungsloses Grundeinkommen

    11.8.2014 – von Susanne Kablitz. Lehnen Sie sich einmal ganz entspannt zurück und stellen Sie sich mit geschlossenen Augen vor, Sie hätten so viel Geld, dass Sie sich um Ihren Lebensunterhalt keine Gedanken mehr machen müssten. Sie hätten so viel...

    Weiterlesen...

  • 8.8.2014 – Am 10. Mai 2014 fand in München die zweite Konferenz des Ludwig von Mises Institut Deutschland statt. Das Thema der Konferenz lautete: “Ist das Papiergeldsystem noch zu retten?” Den Vorträgen folgte eine gut einstündige Frage- und Diskussionsrunde mit...

    Konferenz “Ist das Papiergeldsystem noch zu retten?” – Fragen aus dem Publikum

    8.8.2014 – Am 10. Mai 2014 fand in München die zweite Konferenz des Ludwig von Mises Institut Deutschland statt. Das Thema der Konferenz lautete: “Ist das Papiergeldsystem noch zu retten?” Den Vorträgen folgte eine gut einstündige Frage- und Diskussionsrunde mit...

    Weiterlesen...

  • 6.8.2014 – von George Reisman. Viele Amerikaner, wenn nicht sogar die überwältigende Mehrheit, glauben noch immer, dass Gewerkschaften, neben all den kleineren Problemen, die sie womöglich verursachen könnten, im Grunde Institutionen sind, die im Interesse der Arbeiter agieren. Sie glauben,...

    Gewerkschaften sind arbeitsfeindlich

    6.8.2014 – von George Reisman. Viele Amerikaner, wenn nicht sogar die überwältigende Mehrheit, glauben noch immer, dass Gewerkschaften, neben all den kleineren Problemen, die sie womöglich verursachen könnten, im Grunde Institutionen sind, die im Interesse der Arbeiter agieren. Sie glauben,...

    Weiterlesen...

  • 4.8.2014 – Interview mit Andreas Tögel, regelmäßiger Autor des Ludwig von Mises Institut Deutschland. Herr Tögel, wer Ihre Schriftbeiträge liest, die regelmäßig hier auf unserer website oder bei eigentümlich frei veröffentlicht werden, kann unschwer erkennen, dass Sie ein “Libertärer” sind....

    Permanentes Staatsversagen lässt sich auf Dauer nicht kaschieren

    4.8.2014 – Interview mit Andreas Tögel, regelmäßiger Autor des Ludwig von Mises Institut Deutschland. Herr Tögel, wer Ihre Schriftbeiträge liest, die regelmäßig hier auf unserer website oder bei eigentümlich frei veröffentlicht werden, kann unschwer erkennen, dass Sie ein “Libertärer” sind....

    Weiterlesen...