Archiv vom Juni 2017

  • 30.6.2017 – von Andreas Tögel. Eine eherne Regel der Kriminalistik lautet: Folge stets der Spur des Geldes. Am Ende geht es nämlich in jedem Kriminalfall, sieht man von Machtkämpfen und Eifersuchtsdramen ab, genau darum. Derselbe Grundsatz gilt auch – und ganz...

    Bargeld – verlässlicher Schutz vor den zudringlichen Blicken des Leviathans

    30.6.2017 – von Andreas Tögel. Eine eherne Regel der Kriminalistik lautet: Folge stets der Spur des Geldes. Am Ende geht es nämlich in jedem Kriminalfall, sieht man von Machtkämpfen und Eifersuchtsdramen ab, genau darum. Derselbe Grundsatz gilt auch – und ganz...

    Weiterlesen...

  • 28.6.2017 – Mit diesem Beitrag endet unsere Serie mit den Aufzeichnungen der Vorträge vom 3. Ludwig von Mises Seminar am 17./18. März 2017 in Kronberg/Taunus. Das Thema des diesjährigen Seminars lautete: „Die Österreichische Schule der Nationalökonomie – Gegenpol zur Hauptstrom-Volkswirtschaftslehre“....

    Kritik der modernen Finanztheorie

    28.6.2017 – Mit diesem Beitrag endet unsere Serie mit den Aufzeichnungen der Vorträge vom 3. Ludwig von Mises Seminar am 17./18. März 2017 in Kronberg/Taunus. Das Thema des diesjährigen Seminars lautete: „Die Österreichische Schule der Nationalökonomie – Gegenpol zur Hauptstrom-Volkswirtschaftslehre“....

    Weiterlesen...

  • 26.6.2017 – Herzlich willkommen! Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass wir Herrn David Dürr als neues Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates des Ludwig von Mises Institut Deutschland gewinnen konnten. David Dürr ist Wirtschaftsanwalt und Notar, und er ist zudem Titularprofessor für...

    „Der Staat: Wie jeder Monopolist macht er seinen Job lausig“

    26.6.2017 – Herzlich willkommen! Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass wir Herrn David Dürr als neues Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates des Ludwig von Mises Institut Deutschland gewinnen konnten. David Dürr ist Wirtschaftsanwalt und Notar, und er ist zudem Titularprofessor für...

    Weiterlesen...

  • 23.6.2017 – Interview mit Konrad Hummler zum neu erschienenen Buch „Kleinstaat Schweiz – Auslauf- oder Erfolgsmodell?“, bei dem er gemeinsam mit Franz Jaeger Herausgeber und Mitautor ist. ***** In diesen Tagen erscheint das Buch „Kleinstaat Schweiz – Auslauf- oder Erfolgsmodell“...

    Kleinstaat Schweiz – Auslauf- oder Erfolgsmodell?

    23.6.2017 – Interview mit Konrad Hummler zum neu erschienenen Buch „Kleinstaat Schweiz – Auslauf- oder Erfolgsmodell?“, bei dem er gemeinsam mit Franz Jaeger Herausgeber und Mitautor ist. ***** In diesen Tagen erscheint das Buch „Kleinstaat Schweiz – Auslauf- oder Erfolgsmodell“...

    Weiterlesen...

  • 21.6.2017 – Seit einigen Wochen veröffentlichen wir – jeweils mittwochs – die Aufzeichnungen der Vorträge vom 3. Ludwig von Mises Seminar am 17./18. März 2017 in Kronberg/Taunus – das Thema des diesjährigen Seminars lautete: „Die Österreichische Schule der Nationalökonomie –...

    Informationsasymmetrien: Prinzipale, Agenten und Marktversagen

    21.6.2017 – Seit einigen Wochen veröffentlichen wir – jeweils mittwochs – die Aufzeichnungen der Vorträge vom 3. Ludwig von Mises Seminar am 17./18. März 2017 in Kronberg/Taunus – das Thema des diesjährigen Seminars lautete: „Die Österreichische Schule der Nationalökonomie –...

    Weiterlesen...

  • 19.6.2017 – von Demelza Hays. Noch vor etwa zwei Jahren wurde Bitcoin als Randtechnologie für Libertäre und Computer-Freaks betrachtet. Inzwischen gewinnen Bitcoin und andere Kryptowährungen wie beispielsweise Ethereum auch im Mainstream immer mehr an Popularität. Allerdings wurde diese Popularität mehr...

    Zentralbanken heizen die Nachfrage nach Kryptowährungen an

    19.6.2017 – von Demelza Hays. Noch vor etwa zwei Jahren wurde Bitcoin als Randtechnologie für Libertäre und Computer-Freaks betrachtet. Inzwischen gewinnen Bitcoin und andere Kryptowährungen wie beispielsweise Ethereum auch im Mainstream immer mehr an Popularität. Allerdings wurde diese Popularität mehr...

    Weiterlesen...

  • 16.6.2017 - Selbstbestimmung ist das Ziel, nicht Universalismus. von Jeff Deist. Die Konservativen und Progressiven argumentierten im 20. Jahrhundert für universelle, politische Prinzipen. Die Welt zu formen, ist aber alles andere als einfach. Selbst in unserer äußerst hypervernetzten, digitalisierten Zeit kämpfen...

    Die Zukunft ist dezentralisiert

    16.6.2017 - Selbstbestimmung ist das Ziel, nicht Universalismus. von Jeff Deist. Die Konservativen und Progressiven argumentierten im 20. Jahrhundert für universelle, politische Prinzipen. Die Welt zu formen, ist aber alles andere als einfach. Selbst in unserer äußerst hypervernetzten, digitalisierten Zeit kämpfen...

    Weiterlesen...

  • 14.6.2017 – Seit einigen Wochen veröffentlichen wir – jeweils mittwochs – die Aufzeichnungen der Vorträge vom 3. Ludwig von Mises Seminar am 17./18. März 2017 in Kronberg/Taunus – das Thema des diesjährigen Seminars lautete: „Die Österreichische Schule der Nationalökonomie –...

    Krisen: Minsky und die Österreicher

    14.6.2017 – Seit einigen Wochen veröffentlichen wir – jeweils mittwochs – die Aufzeichnungen der Vorträge vom 3. Ludwig von Mises Seminar am 17./18. März 2017 in Kronberg/Taunus – das Thema des diesjährigen Seminars lautete: „Die Österreichische Schule der Nationalökonomie –...

    Weiterlesen...

  • 12.6.2017 – von Frank Shostak. Eines der wenigen Dinge, über die sich Ökonomen einig sind, ist, dass Preise durch Angebot und Nachfrage bestimmt werden. Dies wird durch Angebots- und Nachfragekurven versinnbildlicht, die die Beziehung zwischen Preisen und der angebotenen und...

    Das Angebot-Nachfrage-Modell der Hauptstromökonomie geht an der Realität vorbei

    12.6.2017 – von Frank Shostak. Eines der wenigen Dinge, über die sich Ökonomen einig sind, ist, dass Preise durch Angebot und Nachfrage bestimmt werden. Dies wird durch Angebots- und Nachfragekurven versinnbildlicht, die die Beziehung zwischen Preisen und der angebotenen und...

    Weiterlesen...

  • 9.6.2017 – … und warum der Staat nicht ihr Freund ist. von Nat Vein. „Die schlimmste Furie“ Nach all den Protesten, Märschen und Medienberichten zu urteilen, könnte man denken, dass die Frauen im Westen besonders schlechte Karten hätten – und...

    Was Frauen wollen

    9.6.2017 – … und warum der Staat nicht ihr Freund ist. von Nat Vein. „Die schlimmste Furie“ Nach all den Protesten, Märschen und Medienberichten zu urteilen, könnte man denken, dass die Frauen im Westen besonders schlechte Karten hätten – und...

    Weiterlesen...