Archiv vom März 2012

  • 31.3.2012 – von Frank Schäffler, MdB Selbst 700 Milliarden sind jetzt nicht mehr genug. Die Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, OECD, fordert die Rettungsfonds ESM und EFSF auf mindestens eine Billion Euro aufzustocken. Doch die “Mutter aller Brandmauern” birgt...

    Die Brandmauer aus Zunder, eine Billion Euro groß

    31.3.2012 – von Frank Schäffler, MdB Selbst 700 Milliarden sind jetzt nicht mehr genug. Die Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, OECD, fordert die Rettungsfonds ESM und EFSF auf mindestens eine Billion Euro aufzustocken. Doch die “Mutter aller Brandmauern” birgt...

    Weiterlesen...

  • 31.3.2012 – Herr von Prollius, in Ihrem Buch “Die Euro-Misere” finden sich auch einige Beiträge zum Thema “Deflation”. Der Begriff “Deflation” wird in der Öffentlichkeit aber fälschlicherweise meist mit “fallenden Preisen” gleichgesetzt und sowohl Regierungen, als auch Notenbanken scheinen panische...

    Michael von Prollius im Interview über sein Buch “Die Euro-Misere”

    31.3.2012 – Herr von Prollius, in Ihrem Buch “Die Euro-Misere” finden sich auch einige Beiträge zum Thema “Deflation”. Der Begriff “Deflation” wird in der Öffentlichkeit aber fälschlicherweise meist mit “fallenden Preisen” gleichgesetzt und sowohl Regierungen, als auch Notenbanken scheinen panische...

    Weiterlesen...

  • 30.3.2012 – von Peter D. Schiff und Andrew J. Schiff. Früher waren die Vereinigten Staaten als eine Nation von Sparern bekannt. Während eines großen Teils unserer Geschichte sparten die Bürger Amerikas üblicherweise zehn Prozent oder mehr von Ihrem jährlichen Einkommen....

    Versuchen Sie bloß nicht, das einem Volkswirt oder einem Politiker zu erklären

    30.3.2012 – von Peter D. Schiff und Andrew J. Schiff. Früher waren die Vereinigten Staaten als eine Nation von Sparern bekannt. Während eines großen Teils unserer Geschichte sparten die Bürger Amerikas üblicherweise zehn Prozent oder mehr von Ihrem jährlichen Einkommen....

    Weiterlesen...

  • 29.3.2012 – von Ralph Bärligea. „Diejenigen, die nur ihre eigene gerechte Freiheit erstreben, haben immer das Recht, sich durchzusetzen, sooft sie die Macht dazu haben, mögen die Gegenstimmen auch noch so zahlreich sein“, sagte der englische Aufklärer und Dichter John...

    Dort, wo der Staat aufhört, da beginnt erst der Mensch

    29.3.2012 – von Ralph Bärligea. „Diejenigen, die nur ihre eigene gerechte Freiheit erstreben, haben immer das Recht, sich durchzusetzen, sooft sie die Macht dazu haben, mögen die Gegenstimmen auch noch so zahlreich sein“, sagte der englische Aufklärer und Dichter John...

    Weiterlesen...

  • 28.3.2012 – von Oswald Metzger. Über Ehrensold wird dieser Tage viel diskutiert. In Relation zu den gesamten Pensionsansprüchen der Beamten ist dies allerdings ein lapidares Sümmchen. Auf die Steuerzahler rollt eine Kostenlawine zu, für die kaum vorgesorgt wurde. Christian Wulff...

    Politikerpensionen oder der lange Schatten des Ehrensoldes.

    28.3.2012 – von Oswald Metzger. Über Ehrensold wird dieser Tage viel diskutiert. In Relation zu den gesamten Pensionsansprüchen der Beamten ist dies allerdings ein lapidares Sümmchen. Auf die Steuerzahler rollt eine Kostenlawine zu, für die kaum vorgesorgt wurde. Christian Wulff...

    Weiterlesen...

  • 27.3.2012 – Papiergeld beruht auf Vertrauen. Papier lässt sich beliebig vermehren. Vertrauen nicht. Das ist ein Problem. Wie könnte ein Geldsystem aussehen, das Vertrauen honoriert statt konsumiert? von Thorsten Polleit. Das aktuelle Kredit- und Geldsystem geniesst eine breite Akzeptanz auf...

    Hayek und die Privatisierung des Geldes.

    27.3.2012 – Papiergeld beruht auf Vertrauen. Papier lässt sich beliebig vermehren. Vertrauen nicht. Das ist ein Problem. Wie könnte ein Geldsystem aussehen, das Vertrauen honoriert statt konsumiert? von Thorsten Polleit. Das aktuelle Kredit- und Geldsystem geniesst eine breite Akzeptanz auf...

    Weiterlesen...

  • von Roland Baader. Beim Kapitalismus ist die Frage “wer hat ihn erfunden, erdacht oder konstruiert?” völlig abwegig. Sie stellt sich nicht. Beim Kapitalismus oder bei der Marktwirtschaft handelt es sich keinesfalls um etwas, das man sich ausdenken müsste – und...

    Über die “Natürliche Ordnung”.

    von Roland Baader. Beim Kapitalismus ist die Frage “wer hat ihn erfunden, erdacht oder konstruiert?” völlig abwegig. Sie stellt sich nicht. Beim Kapitalismus oder bei der Marktwirtschaft handelt es sich keinesfalls um etwas, das man sich ausdenken müsste – und...

    Weiterlesen...

  • 25.3.2012 – Das Mises´sche Regressionstheorem erklärt, wie echtes Geld Akzeptanz und Kaufkraft erhält. Gesetzlich-legales Falschgeld wird die aktuelle Vertrauenserosion nicht überleben. Der Beitrag erschien erstmals im Smart-Investor 10/2009, hat aber an Aktualität nichts verloren. von Peter Boehringer. Dank der Aufklärungsarbeit...

    Ungedecktes Papiergeld ist legales Falschgeld.

    25.3.2012 – Das Mises´sche Regressionstheorem erklärt, wie echtes Geld Akzeptanz und Kaufkraft erhält. Gesetzlich-legales Falschgeld wird die aktuelle Vertrauenserosion nicht überleben. Der Beitrag erschien erstmals im Smart-Investor 10/2009, hat aber an Aktualität nichts verloren. von Peter Boehringer. Dank der Aufklärungsarbeit...

    Weiterlesen...

  • von Ludwig v. Mises Der Interventionismus glaubt, daß eine Senkung des Zinssatzes unter die Höhe, welche er in einem unbehinderten Markt erreichen würde, sehr segensreich sei, und er betrachtet Kreditausweitung als das geeignete Mittel zur Erreichung dieses Zieles. Aber eine...

    Konjunkturen und Krisen.

    von Ludwig v. Mises Der Interventionismus glaubt, daß eine Senkung des Zinssatzes unter die Höhe, welche er in einem unbehinderten Markt erreichen würde, sehr segensreich sei, und er betrachtet Kreditausweitung als das geeignete Mittel zur Erreichung dieses Zieles. Aber eine...

    Weiterlesen...

  • Frank Schäffler, Abgeordneter im Deutschen Bundestag und als “Euro-Rebell” der FDP bekannt schreibt zum Buch: “Das internationale Kreditmarktfiasko wurde durch das staatliche Geldmonopol verursacht. Thorsten Polleit und Michael von Prollius geben eine klare und verständliche Analyse der Krisenursache. Sie zeigen...

    Geldreform: Vom schlechten Staatsgeld zum guten Marktgeld

    Frank Schäffler, Abgeordneter im Deutschen Bundestag und als “Euro-Rebell” der FDP bekannt schreibt zum Buch: “Das internationale Kreditmarktfiasko wurde durch das staatliche Geldmonopol verursacht. Thorsten Polleit und Michael von Prollius geben eine klare und verständliche Analyse der Krisenursache. Sie zeigen...

    Weiterlesen...